Allgemein, Januar, Meditation

Meditieren – aber wie?

meditation1

Kannst Du Dich noch erinnern wie Du als Kind während einer langen Autofahrt den Himmel und die Wolken beobachtet hast?
blauer Himmel, Wolke, Gedanken, Wolke zieht weiter, das Auto fährt und fährt, Wolken…..

Die Meditation ist der blaue Himmel zwischen den Wolken.
Die Ruhe, die Stille.
Deine Gedanken werden immer wieder kommen, so wie die nächste Wolke.
Halt sie nicht fest lass sie ziehen.

Beginne mit einer Minute. – Dafür hast Du Zeit.
Setze Dich an einen ruhigen Platz, an dem Du nicht gestört wirst.
Konzentriere Dich auf Deinen Atem
Einatmen – Ausatmen
Einatmen – der Bauch hebt sich
Ausatmen – der Bauch senkt sich

Sollte ein Gedanke – eine Wolke auftauchen gehe immer wieder mit der Aufmerksamkeit zu Deinem Atem.

Mache die Meditation zu einer Gewohnheit. Immer zur gleichen Uhrzeit am selben Ort.
Du wirst sie bald nicht mehr missen möchten.
Erhöhe die Zeit auf 5 min, 10 min, 20 min, 30 min…..